Aktuelle Messungen

Übersicht:

Eine monatliche Zusammenstellung und Analyse der globalen Klimadaten bietet das US-National Climatic Data Center der amerikanischen National Oceanic and Atmospheric Behörde

http://www.ncdc.noaa.gov/sotc/global/

Gute Werkzeuge zur graphischen Aufbereitung und Analyse von Zeitreihen von Globaltemperatur, CO2, Sonnenflecken etc  (englisch)

http://www.woodfortrees.org/

Temperatur:

http://www.cru.uea.ac.uk/cru/climon/data/themi/
http://data.giss.nasa.gov/gistemp/graphs/
http://www.ncdc.noaa.gov/sotc/?report=global
 
Vergleich der Messwerte der verschiedenen Institute für die letzten 40 Jahre mithilfe einer graphischen Darstellung  von woodfortrees. Die unterschiedlichen Messverfahren und Messorte in der unteren Troposphäre oder am Boden liefern Kurven, die sich bei GIS am oberen, bei UAH und RSS am unteren Ende eines Kanals bewegen, sowie mit hadCrut dazwischen. Letztlich aber liefern, wie überdeutlich wird, alle auf lange Sicht den gleichen und unzweifelhaften Aufwärtstrend. Lediglich wenn wissenschaftlich willkürlich, aber ganz gezielt Temperaturkurven mit bestimmten Anfangs- und Endzeitpunkten gewählt werden, sind innerhalb des Aufwärtstrend für einzelne Zeiträume Abwärtstrends konstruierbar, was jeder mit diesem Werkzeug selbst ausprobieren kann. 
 

CO2:

http://gaw.kishou.go.jp/cgi-bin/wdcgg/catalogue.cgi
Überblick: http://gaw.kishou.go.jp/cgi-bin/wdcgg/catalogue.cgi
 

Meereis:

http://www.ijis.iarc.uaf.edu/en/home/seaice_extent.htm
http://nsidc.org/data/seaice_index/images/daily_images/N_timeseries.png
http://arctic.atmos.uiuc.edu/cryosphere/IMAGES/seasonal.extent.1900-2010.png
http://psc.apl.washington.edu/wordpress/wp-content/uploads/schweiger/ice_volume
 

Strömungen:

http://ioc-goos-oopc.org/state_of_the_ocean/all/